Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

An den Tagen zuvor

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Kurzromane

 
1. 1
2. 2
3. 3
4. 4
5. 5
6. 6
7. 7
8. 8
9. 9
10. 10
11. 11
12. 12
13. 13
14. 14
15. 15
16. 16
17. 17
18. 18
19. 19
20. 20
21. 21
22. 22
23. 23
24. 24
25. 26
26. 25
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
80 % gelesen
 
 
... aus deutsch, chinesisch und wahrscheinlich auch latein oder slowakisch, dass es wohl immer einen Salat zur Vorspeise geben würde und es ungefähr 30 Minuten dauere, bis das Essen da sei.

"Ok vielen Dank."
"Habe eine schön Abende."
"Ja danke, Sie auch."
Ich wartete seine Verabschiedung nicht ab, aus Angst er könnte sich noch mehr in den unendlichen Weiten aller Weltsprachen verlieren und legte auf. Obwohl ich beschlossen hatte niemanden anzurufen, ließ ich dieses Telefonat durchgehen. Der Mensch muss schließlich essen. Und warum nicht sein Kulturwissen mit ausländischem Essen erweitern. So tat ich etwas für meine Bildung und meinen Körper, denn schließlich ist chinesischen Essen doch sehr gesund.
Als es nach etwa 20 Minuten an der Tür klingelte, lief ich voller freudiger Erwartungen zur Tür, riss diese auf und vor mir stand Ben.
Ben Werter, der Freund meiner besten Freundin aus Schulzeiten Hannah. Hannah Schließ. Sie waren seit etwas mehr als 100 Jahren zusammen und brauchten sich vor anderen Paaren, wie etwa denen aus Hollywood nicht zu verstecken. Sie waren das Highlight auf jeder Party, in jeder Schulpause, bei jedem Treffen, eigentlich an jedem einzelnen Tag. Ben Werter und Hannah Schließ. Ständig überlegte ich mir, wer welchen Namen annehmen würde bei einer Hochzeit. Ben Werter-Schließ oder Hannah Schließ-Werter? Die beiden waren mehr getrennt als zusammen, aber in den Jahren nach unserer Schulzeit entspannte sich die Lage zwischen ihnen und sie zogen sogar zusammen. Wir standen nur noch wenig in Kontakt, ab und an trafen wir uns mal in der Stadt und einmal musste ich Ben am Knie nähen, weil er sich beim Sport verletzt hatte.

"Ben ist nämlich Sportstudent.", sagte Hannah damals im Krankenhaus zu mir. Ihr sprang der Stolz fast aus dem Gesicht.
Aber wie ich Ben jetzt so sah, da wusste ich nicht wirklich, ob sie es immer noch war.
"Maya. Hi. Tschuldige, ich hätte anrufen sollen."
"Ach was, macht nichts." Das war eine glatte Lüge. Natürlich machte es was. Zur Hölle, was wollte der Typ von mir? Ich konnte mir jedoch nicht lange den Kopf darüber zerbrechen, da Ben dies zu bemerken schien. Wir standen beide nun stumm an meiner Tür und schauten in verschiedene Richtungen. Verdammt, jetzt hatte ich schon gesagt, dass es mir nichts ausmachte, dass er da war. Ob es wohl sehr unhöflich gewesen wäre,  ...
Seite: 75 von 94
©Sandra Hanke
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31