Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Serva

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Kurzromane

 
1. Vorwort
2. Urlaub
3. Der Flug
4. Der Anschlag
5. Das Verhör
6. Die Verhandlung
7. Der Kerker
8. Mira
9. Angebot und ?
10. ? Nachfrage
11. Triumpf
12. Die Auslöse
13. Die Fahrt
14. Trautes Heim?
15. Bumerang
16. Die Flucht
17. Sand im Getriebe
18. Das Schnappen der Falle
19. Die Gala
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
94 % gelesen
 
 
... und das riesige Bild, welches die Niagarafälle zeigte. Sie hatte es selbst ausgesucht.
Ihr Wecker tickte auf dem Nachtischschrank, direkt neben ihr. 4:37 Es war noch dunkel draußen. Verkrampft hielt sie ihren Bettvorleger umklammert, mit dem sie sich unbewusst zugedeckt hatte. Auf ihren nackten Oberarmen bildete sich eine Gänsehaut. Was war passiert?
Sylvia stand auf und versuchte, ihre schmerzenden Gelenke wieder in Gang zu bringen.
Ein böser Gedanke bohre in ihrem Kopf. Träumte sie etwa schon wieder? War das ein automatischer Schutzmechanismus ihres Geistes, den qualvollen Tod in der Wüste vor ihrem Innersten zu verbergen? Vielleicht! Mit Sicherheit konnte sie das nicht widerlegen.
Himmel, vielleicht lag sie noch immer da draußen auf dem glühenden Sand!
Was sollte sie tun?
Sylvia lief ins Bad und stellte sich unter die Dusche, um einen klaren Kopf zu bekommen. Vielleicht war dies das Leben nach dem Tod? Oder das nächste Leben? In ihrer eigenen Wohnung, die sie sich selbst eingerichtet hatte? Das wäre schon reichlich seltsam, oder?
Vielleicht bekam sie aber auch nur eine neue Chance. Eine Chance, Fehler wieder gut zu machen. Welche Fehler?
Sie hatte geträumt, nichts weiter! Eine Lösung, die ihr am besten gefiel. Eine einfache Lösung dieses Dilemmas!
Aber alles war so realistisch...?
Dein Geist hat sich irgendwelche abstrusen Dinge zusammengereimt, Sylvia, nichts weiter. Du solltest diese hässliche Nacht so schnell wie möglich wieder vergessen!
Aber was, wenn sie damit falsch lag? Das war genauso wenig zu beweisen, wir die These, dass sie noch immer im Wüstensand lag und phantasierte.
Sie schüttelte den Kopf. Das war Unsinn!
Heute sollte ihr großer Tag werden! Das ließ sie sich durch nichts und niemanden vermiesen. Schon gar nicht von einem idiotischen Traum. Sie würde dahin fahren, die endlosen Reden über sich ergehen lassen und letztlich ihren wohlverdienten Preis empfangen. Dave, dieser Schwachkopf, würde Augen machen. Die Dankesworte hatte sich Sylvia schon zurechtgelegt.
...

Die Gala


Als Sylvia nach dem Frühstück im Auto saß, war ihr inzwischen klar, dass dieser intensive Traum nicht so schnell zu vergessen war, wie sie sich anfangs eingebildet hatte. Die verlassene Strasse führte am Stadtrand entlang. Im Radio laberte das tägliche Morgenteam, doch in Gedanken war sie bereits bei der Preisverleihung. Plötzlich holperte der Wagen. Sylvia starrte erschrocken auf die Fahrbahn.  ...
Seite: 66 von 70
©Anthony Tinamis
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31