Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Serva

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Kurzromane

 
1. Vorwort
2. Urlaub
3. Der Flug
4. Der Anschlag
5. Das Verhör
6. Die Verhandlung
7. Der Kerker
8. Mira
9. Angebot und ?
10. ? Nachfrage
11. Triumpf
12. Die Auslöse
13. Die Fahrt
14. Trautes Heim?
15. Bumerang
16. Die Flucht
17. Sand im Getriebe
18. Das Schnappen der Falle
19. Die Gala
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
81 % gelesen
 
 
... wir's auf der anderen Seite. Schwankend quälte sich der Wagen durch den weichen Untergrund. Sylvia kniff die Augen zusammen, um besser sehen zu können. Ja, dort vorne, das konnte der Weg sein.
?Konnte? Sylvi, ist er es nun, oder was?'
Sie hob die Schultern. In dem Sandtreiben war kaum noch etwas zu sehen. ?Wir werden sehen.?-
Zwanzig Meter weiter atmete Sylvia auf und schlug das Lenkrad voll ein. Endlich. Gott sei Dank. In den letzten Minuten hatte ihr Herz unmerklich aber stetig heftiger angefangen mit pochen. Erst jetzt wurde ihr bewusst, wie angespannt sie war. Wenigsten hatte sie ihren Weg wieder. Keuchend kämpfte sich der Wagen die nächste Düne empor.
?Hey, Sylvi, bist du dir wirklich sicher, dass das hier der Weg ist? Ich meine, naja, ich will ja nicht über deine Orientierungskünste lästern, aber für mich sieht dieser Weg hier nicht anders aus, als die zehntausend Kilometer Weg rechts und links von uns, he, he.'
?Ich weiß es nicht, verdammt noch mal.?, rief sie ins leere Wageninnere. Ihre Stimme wurde von Wind und Motorgeräusch völlig verschluckt. ?Zeig du mir doch die richtige Strecke, wenn du immer so schlau bist.?
?Aber, aber, Sylvi, du hast doch einen eigenen Willen. Du darfst völlig selbständig entscheiden, in welche Richtung du fahren möchtest. Ich will dir da um Gotteswillen nicht reinreden. Du bist jetzt Frei, verstehst du? Das wolltest du doch, oder?'
Sylvi biss die Zähne zusammen und trat das Gaspedal bis zum Anschlag durch. Hier vorne war der Weg irgendwo, sie wusste es! Und wenn nicht jetzt, so würde sie ihn spätestens im nächsten Dünental wiederfinden. Der Sturm riss an der Plane, so dass Sylvia Angst bekam, er würde den Wagen umwerfen. Zum Glück hatte sie vorhin getankt. Jetzt würde sie sich nicht mehr allzu gern dort hinaus wagen. Die Luft schien zu brodeln, wie in einem Hexenkessel. Der Scheibenwischer stand auf höchster Stufe, aber das veränderte die Sichtbedingungen nicht wesentlich.
Kreischend kippte der Wagen den nächsten Abhang hinunter. Sofort versuchte sie sich zu orientieren, um die zwei vertrauten Wegstreifen wieder ins Blickfeld zu bekommen.
?Tja, das passiert, wenn du nicht auf mich hörst, Sylvi, he, he. Ich habe dir doch gleich gesagt, dass das unmöglich der Fahrweg gewesen ist. Was hast du dir nur dabei gedacht, meine liebe...?'
?Klappe, ich versuche mich hier zu konzentrieren.? Und konzentrieren musste sie sich, das stand fest. Schließlich gehörte  ...
Seite: 57 von 70
©Anthony Tinamis
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31