Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Serva

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Kurzromane

 
1. Vorwort
2. Urlaub
3. Der Flug
4. Der Anschlag
5. Das Verhör
6. Die Verhandlung
7. Der Kerker
8. Mira
9. Angebot und ?
10. ? Nachfrage
11. Triumpf
12. Die Auslöse
13. Die Fahrt
14. Trautes Heim?
15. Bumerang
16. Die Flucht
17. Sand im Getriebe
18. Das Schnappen der Falle
19. Die Gala
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
99 % gelesen
 
 
... herum und schüttelte den Kopf. ?Es geht schon wieder. Wahrscheinlich das Licht! Dieses heiße Licht!?-
Endlich kam David über die Treppe zur Bühne. Sylvia wollte das alles nur noch schnell hinter sich bringen.
?Hallo Dave. Ich hoffe doch, dass uns diese Überraschung gelungen ist?? Sie reichte ihm ihre schweißnasse Hand. Das Publikum würde das nicht sehen können!
?Okay, dann bitte ich hiermit unsere schöne Assistentin, den Preis hereinzubringen.?, fuhr der Abteilungsleiter fort, um die Rede wieder an sich zu reißen und die Situation unter Kontrolle zu bringen.
Der Vorhang an der Bühnenseite bewegte sich und ein glänzender Pokal wurde ins Rampenlicht getragen. Ein Ah ging durch den Saal, aber Sylvia hätte beinahe der Schlag getroffen.
Im Abendkleid sah sie so anders aus, aber mein Gott, das war Mira! Sie brachte den Pokal mit dem Reisegutschein. Sie kam direkt auf sie zu. Dieser Blick. Dieser vorwurfsvolle, traurige Blick!
Bitte nicht!
Doch Mira kam unaufhaltsam näher. Und es handelte sich keinesfalls um eine optische Täuschung oder eine Verwechselung. Sie war es tatsächlich. Sylvia zitterte, als sie den Pokal entgegen nahm.
Mira verbeugte sich höflich. Dann trat sie zum Mikrofon. ?Ja, Frau Steiner, haben sie uns allen nicht auch noch einige Details mitzuteilen??-
Sylvia sah in Miras großen Augen.
Diese nickte aufmunternd.
Oh Gott! Jetzt war es zu Ende. Endgültig! Schluss mit dem Versteckspielen. Keuchend griff Sylvia nach dem Mikrofon. ?Du hast Recht, Mira! Es muss jetzt endlich raus! Also gut. Ich habe diese Datenmanipulation veranlasst. Aber nicht, um diese Sicherheitslücke aufzudecken. Nein, ich wollte diese Ehre, diese verdammte Reise. Ich wollte sie unbedingt! Wollte die Beste sein, um jeden Preis. Durch dich Mira ist mir erst so einiges klar geworden. Ich hoffe, du kannst mir noch mal verzeihen.? Sie sah Dave mit flehendem Blick an. Dieser war wie vom Donner gerührt. Sie überreichte ihm die Trophäe. ?Du hast sie dir verdient.?-
Dave zögerte, dann griff er nach dem Pokal und nickte. ?Es geht doch nichts über den anerkennenden Händedruck eines Kontrahenten.? Er lächelte sie an. ?Danke, Sylvia.?-
Sylvias Gesicht wurde feuerrot. Rasender Applause aus dem Publikum währen alle drei zurück zum Bühnenaufgang liefen. Mira drängelte sich an Sylvias Seite und stieß sie sachte an. Diese drehte sich zu ihr um und entdeckte deren verstörten Blick. ?Wenn ich das geahnt hätte, Frau Steiner.  ...
Seite: 69 von 70
©Anthony Tinamis
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31