Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Serva

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Kurzromane

 
1. Vorwort
2. Urlaub
3. Der Flug
4. Der Anschlag
5. Das Verhör
6. Die Verhandlung
7. Der Kerker
8. Mira
9. Angebot und ?
10. ? Nachfrage
11. Triumpf
12. Die Auslöse
13. Die Fahrt
14. Trautes Heim?
15. Bumerang
16. Die Flucht
17. Sand im Getriebe
18. Das Schnappen der Falle
19. Die Gala
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
19 % gelesen
 
 
... Gerichtsverhandlung handelte. Eine, bei welcher sie ganz vorn sitzen würde, eine, bei der sie von vornherein zum Scheitern verurteilt war.
Folgsam setzte sie sich auf den Stuhl, welcher ihr zugewiesen wurde und ließ die Prozedur über sich ergehen.
Die hatten sogar einen Übersetzer rangeholt, der krampfhaft versuchte, ihr die wesentlichen Fakten mitzuteilen, doch Sylvias Gedanken waren ganz wo anders. Sie konnte diesen üblen Bullshit nicht länger ertragen. Es war töricht, aber immer wieder sah sie sich aufspringen und vor der verdutzen Menschenmasse zum Fenster laufen. Noch ehe jemand reagieren konnte, schlug das magere Gewicht ihres Körpers gegen die Fensterscheibe und keine Sekunde später atmete sie die Luft der Freiheit. Unten vor dem Fenster stand ein Wagen mit frischem Heu. Was für ein Zufall, nicht?
Sie versuchte, den Gedanken zu verscheuchen. Die Verhandlung! Sie befand sich schließlich in einer Verhandlung. Von dem Gerede der Richter, Geschworenen und Anwälte bekam sie nichts mit. Lediglich den Übersetzer konnte sie bröckchenweise verstehen. Wahrscheinlich hätte sie beim Englischunterricht früher doch besser aufpassen sollen. Irgendwie war von tätlichem Angriff auf einen Sicherheitsbeamten die rede. Dann redete der noch etwas von Einbruch und Flucht... Sylvia sprang auf. ?Das ist nicht wahr. Ich bin nur auf der Durchreise. Unser Flugzeug musste notlanden und da...? Sie keuchte, war völlig außer Atem. ?Ich suchte eine Toilette... Ich hatte ja keine Ahnung, dass...? Und dann versuchte sie alles noch einmal in rudimentärem Englisch wiederzugeben, was ihr noch viel, viel schlechter gelang. In Gedanken sah sie das Ende der Welt mit voller Geschwindigkeit auf sich zu brettern. ?Du hältst das nicht länger durch, Sylvi!', lästerte die Stimme in ihrem Kopf. ?Die machen dich fertig! Fix und fertig!' Wieder sah sie das Bild von dem Heuwagen vor sich.
Einer der Anwälte stolzierte im Saal wie wild auf und ab, schien ihr Drohungen und Vorwürfe zu machen. Sylvia zitterte am ganzen Leib, obwohl es nicht kalt im Verhandlungsraum war. Sie konnte dieses Kauderwelsch nicht länger ertragen. ?Tu es, Sylvi, tu es doch endlich!' Sylvia blickte erneut zum Fenster.' Mein Gott, bist du eine Memme, Sylvi. Ein ewiger verdammter Verlieren!'
Sie biss sich auf die Zunge. Schien erstarrt.
Dann war es soweit. Von einem Augenblick zum Nächsten sprang sie von ihrem Stuhl auf, dass dieser polternd nach hinten umkippte. Den Anwalt  ...
Seite: 14 von 70
©Anthony Tinamis
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31