Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Der Minotaurustraum

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Kurzromane

 
1. Das Museum
2. In Trance?
3. Realität und Traum...
4. Im Tempel des Gottes
5. Der schöne Jüngling
6. Das Wiedersehen
7. Verwirrende Gedanken
8. Der Traummann aus der Vergangenh..
9. Sehnsucht
10. Die Strafe
11. Träume ohne Ende
12. Unverstanden
13. Traumbegegnung
14. Liebe ohne Chance
15. Sieg der Versuchung
16. Verbotene Pfade
17. Angst
18. Höhle ohne Wiederkehr
19. Das Verließ
20. Zwischen zwei Welten und zwische..
21. Verzweiflung
22. Geküsst von der Vergangenheit
23. Das Ende naht
24. Der Weg zur Freiheit
25. Gegenwart und Vergangenheit dem..
26. Der letzte Ausweg
27. Der Kampf
28. Angst um Tina
29. Flucht in eine neue Welt
30. Ende eines Traums und ein neuer..
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
67 % gelesen
 
 
... mußte ich über mich selbst grinsen und schlief bald darauf ein. Ich schlief nach langer Zeit endlich wieder tief und traumlos und wachte erfrischt und tatendurstig auf, noch bevor der Wecker klingelte. Als ich im Büro ankam, fand ich einen Umschlag auf meinem Schreibtisch. Sofort erkannte ich Alex` Handschrift, riß halb ängstlich, halb erwartungsvoll den Umschlag auf und las den darin enthaltenen Brief.

                *

„Hallo Tina. Du hast dich leider immer noch nicht bei mir gemeldet. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. Obwohl ich das komische Gefühl nicht loswerde, daß du mich demnächst dringend brauchen wirst, muß ich dich verlassen.“

                *

Erschrocken hatte ich das Blatt fallengelassen. Schnell hob ich es wieder auf und war froh, daß ich heute früher als alle Kolleginnen im Büro angekommen war. So sah niemand, daß ich mir zuerst über die Augen wischen mußte, bevor ich weiterlesen konnte.

                *

        

„Aber keine Sorge, es ist nur für zwei Tage. Ich fahre heute früh und bin Samstagnacht schon wieder da. Es ist nur, weil mein Vater ausnahmsweise mal für kurze Zeit in der Gegend ist. Auch wenn ich die schlimme Art und Weise der Trennung meiner Eltern hasse, so freue ich mich doch, wenn ich ab und zu einen von ihnen zu Gesicht bekomme. Vater hält sich gerade in Stuttgart auf und ich werde ihn da besuchen. Wenn ich am Samstag zurückkomme, egal wie spät es ist, werde ich bei dir vorbeikommen. Ich kann keinen Tag länger darauf warten dich zu sehen. Keine Ausreden mehr. Alex.“

                *

Ich kann meine Erleichterung und mein Glück nicht beschreiben. Eine Zentnerlast schien mir von der Seele genommen. Ich kann mir denken, daß meine Kollegin sehr überrascht war, die kurz darauf den Raum betrat. Sie ertappte mich nämlich dabei, wie ich meinen Schreibtisch küßte, auf dem der Brief von Alex lag. Sie warf mir einen fragenden Blick zu meinte aber lediglich leicht irritiert,  ...

Seite: 59 von 87
©Elena Merz
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31