Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Der Minotaurustraum

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Kurzromane

 
1. Das Museum
2. In Trance?
3. Realität und Traum...
4. Im Tempel des Gottes
5. Der schöne Jüngling
6. Das Wiedersehen
7. Verwirrende Gedanken
8. Der Traummann aus der Vergangenh..
9. Sehnsucht
10. Die Strafe
11. Träume ohne Ende
12. Unverstanden
13. Traumbegegnung
14. Liebe ohne Chance
15. Sieg der Versuchung
16. Verbotene Pfade
17. Angst
18. Höhle ohne Wiederkehr
19. Das Verließ
20. Zwischen zwei Welten und zwische..
21. Verzweiflung
22. Geküsst von der Vergangenheit
23. Das Ende naht
24. Der Weg zur Freiheit
25. Gegenwart und Vergangenheit dem..
26. Der letzte Ausweg
27. Der Kampf
28. Angst um Tina
29. Flucht in eine neue Welt
30. Ende eines Traums und ein neuer..
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
59 % gelesen
 
 
... sich dem Urteil der Priester durch Flucht entzog? Würde der Zorn des Gottes, wenn er denn wirklich einer war, sie nicht treffen, egal wo sie sich verbarg? Sie hastete durch den Säulengang, der zu ihrem Zimmer führte, als sie sich grob an den Armen gepackt im eisernen Griff der Hohe-Priesterin wiederfand. Sie versuchte erst gar nicht sich zu wehren, sondern ergab sich demütig in ihr Schicksal. Ohne ein Wort zog die Priesterin sie rücksichtslos hinter sich her. Sie eilte mit ihr die Treppen hinab, die unter den großen Saal des Gottes führten. Dort riß sie eine schwere alte Holztür auf und stieß Elena in den muffig riechenden Raum dahinter. Die Tür wurde zugeschlagen und sie hörte einen Riegel einrasten. Elena tastete sich durch die Dunkelheit und fand eine Pritsche an der Wand, auf die sie sich vorsichtig niederließ. Erst jetzt brach das Elend mit seiner ganzen Macht über sie herein und sie begann hemmungslos zu weinen, bis ihre Augen brannten und ihre Schultern krampfhaft zuckten. Irgendwann mußte sie wohl vor Erschöpfung eingeschlafen sein, denn sie schreckte hoch, als die Tür schwungvoll aufgestoßen wurde und die Hohepriesterin gefolgt von zwei Männern den Raum betrat. Im Licht der Fackeln, die sie trugen, erkannte Elena den Hohepriester und den Heilkundigen der Männer. Als sie den Mund öffnete, um etwas zu sagen, gebot ihr die Priesterin mit einer herrischen Gebärde zu schweigen. Der Hohepriester und die Priesterin traten neben die Pritsche, ergriffen die Arme und Beine des Mädchens und hielten sie fest. Elena wusste nicht, wie ihr geschah, als der Heilkundige ihre Beine auseinander drückte und mit grober Hand ihre intimste Stelle berührte.

                *

Später lag das Mädchen verzweifelt und noch immer voller Scham auf der Pritsche. Die Priester hatten untersucht, ob sie ihre Jungfräulichkeit noch besaß und sie hatte diese peinliche und schmerzhafte Prozedur wortlos über sich ergehen lassen müssen. Schließlich hatte sie ja gegen die Gesetzte des Tempels verstoßen und sich heimlich vom Gelände entfernt. Irgendwie verstand sie ja diese Handlung. Was sie aber erschreckt hatte, war der schadenfrohe Ausdruck, den das Gesicht der Hohepriesterin während dieser Untersuchung gezeigt hatte. Die Priesterinnen  ...

Seite: 52 von 87
©Elena Merz
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31