Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Der Minotaurustraum

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Kurzromane

 
1. Das Museum
2. In Trance?
3. Realität und Traum...
4. Im Tempel des Gottes
5. Der schöne Jüngling
6. Das Wiedersehen
7. Verwirrende Gedanken
8. Der Traummann aus der Vergangenh..
9. Sehnsucht
10. Die Strafe
11. Träume ohne Ende
12. Unverstanden
13. Traumbegegnung
14. Liebe ohne Chance
15. Sieg der Versuchung
16. Verbotene Pfade
17. Angst
18. Höhle ohne Wiederkehr
19. Das Verließ
20. Zwischen zwei Welten und zwische..
21. Verzweiflung
22. Geküsst von der Vergangenheit
23. Das Ende naht
24. Der Weg zur Freiheit
25. Gegenwart und Vergangenheit dem..
26. Der letzte Ausweg
27. Der Kampf
28. Angst um Tina
29. Flucht in eine neue Welt
30. Ende eines Traums und ein neuer..
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
22 % gelesen
 
 
... diese sie vor einer gar zu schlimmen Strafe beschützen sollte. Die Priesterin packte sie am Arm und riß sie unsanft von Boden hoch. Sie zog sie mit sich durch die Säulen ins Freie und fuhr sie dann an: „Du hast Glück! Normalerweise würde ich dich für deine Unpünktlichkeit zwei Tage in den Kerker sperren. Aber ich brauche dich, denn du bist eine der besten Akrobatinnen aus deiner Gruppe. In zwei Tagen haben die Priester des Minotaurus ein Fest anberaumt und die Arena wird umringt sein von vielen hohen Persönlichkeiten, die sich von der Geschicklichkeit der Gottgeweihten überzeugen wollen. So ganz ohne Strafe wirst du jedoch nicht ausgehen. Du wirst den Todessprung auf dem Stier vorführen und du hast nur diese zwei Tage um ihn zu üben.“ Mit funkelndem Blick, in dem leiser Triumph schwelte, drehte sich die Priesterin um und ließ das Mädchen stehen. Elena wußte nicht, ob sie erleichtert oder ängstlich sein sollte. Erleichtert, daß die Hohe-Priesterin gar nicht nach dem Grund ihres Zuspätkommens gefragt hatte, oder ängstlich, denn der Todessprung trug seinen Namen nicht umsonst! Sie wußte, daß sie sehr geschickt war in den Übungen mit den Stieren, aber diesen Sprung hatte sie noch nie versucht. Es war derselbe, bei dem sie Angelo das erste Mal gesehen hatte. Die Übung war so gefährlich, da man dicht neben den Kopf des Tieres springen mußte und man nie wußte, ob eine plötzliche Wendung des Stieres während oder nach dem Kunststück einen vor seinen gesenkten Hörnern landen ließ. Als sie an diesem Abend auf ihrer Matratze lag, dachte Elena an den jungen Mann, der umsonst auf sie warten würde, da sie die nächsten Tage nur mit Üben verbringen mußte und Trauer befiel ihr Herz.

                *

Es blieb ihr wirklich kaum Zeit für ihre eigenen Gedanken, aber jede freie Sekunde dachte sie an zwei schwarze Augen, die sie mit seltsamer Intensität ansahen. Und bei Nacht, wenn sie schlief, meinte sie seine Wangen an ihren Händen zu spüren, so wie im Olivenhain.

                *

Es war der Tag des großen Festes. Elena`s Furcht hatte nachgelassen, denn sie hatte den Todessprung geübt und geübt,  ...

Seite: 20 von 87
©Elena Merz
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31