Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Trojanische Gepflogenheiten

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Kurzromane

 
1. Trojanische Gepflogenheiten
2. Kapitel 2
3. Kapitel 3
4. Kapitel 4
5. Kapitel 5
6. Kapitel 6
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
45 % gelesen
 
 
... und ihre Rolle war damit ohne Besetzung. DICH hatte Terry demnach als Ersatz für die Rolle im Auge??
?Rolle ist gut - ha!?, erwiderte Lucia. ?Das Stück, das sie aufführen, nennt sich Der blaue Zirkel und ist so eine Okkultisten-Orgie. Diese 'Rolle' besteht darin, sich nackt an ein X-Kreuz fesseln zu lassen, wo man dann mit Schweineinnereien beworfen wird! Das ist alles! Kein Text, keine sonstige Handlung, nur eben das! Terry war schon den Abend zuvor bei mir und hat mich gefragt, ob ich das für sie tun würde - ich habe abgelehnt. Sie wusste schon, dass ich es nicht machen würde, als sie vorgestern zu mir kam. Sie kam an dem Abend nur vorbei, weil sie mit mir schlafen wollte.?
?Mit dir schlafen??
?O ja doch. Ich lag auf meinem Bett und schlief, als sie sich hereingeschlichen hatte. Und sogleich hat sie sich über mich hergemacht. Aber ich ließ sie abblitzen - wie auch die Male davor. 'Terry', sagte ich, 'ich hab dir schon gestern gesagt, dass ich diesen Part auf keinen Fall spielen werde, auch nicht aus alter Gefälligkeit!'
'Vergiss doch die Rolle!', hat sie gesagt. 'Die lasse ich Sybil spielen!', das ist? ich meine das war ihre Visagistin. Die sprang öfters für kleinere Rollen ein, wenn jemand absagte.?
?Ich kenne sie.?, entgegnete ich.
?Jedenfalls sagte sie dann, sie sei wegen etwas anderem hier und begann, mich zu befingern, worauf ich sie mit den Beinen zurückstieß. Dann wurde sie ärgerlich. 'Klar, du bist jetzt ´ne Film-Schickse!', hat sie gezischt. 'Du hast es nicht mehr nötig, dich mit mir und meinesgleichen abzugeben, was? Wir sind ja nur kleine Leute vom Theater!' Ich erklärte ihr, dass das überhaupt nichts damit zu tun hätte, und dass ich ihre Annäherungsversuche auch in zehn Jahren nicht erwidern würde. Sie schimpfte noch ein wenig, dann ging sie säuerlich davon. Das war so gegen elf.?
?Du bist damit die bisher wichtigste Zeugin, Lucia! Du musst das noch mal vor meinen Kollegen erzählen?!?
?Natürlich?! Die arme Terry?!?
Obwohl ich gern noch bei ihr geblieben wäre, verließ ich bald darauf Lucias Quartier und marschierte zurück in unseren Arbeitsraum. Dunn und Vanessa waren wie erwartet noch nicht da. Ich kontaktierte Dunn über seinen Wing und sagte ihm, dass ich jene Ersatz-Schauspielerin gefunden hätte, und dass mir auch ein paar andere interessante Neuigkeiten zugetragen wurden. Nach dem kurzen Gespräch machte ich mich noch mal über die Unterlagen her und wälzte auch die Dateien über all  ...
Seite: 14 von 30
©Thomas Neumeier
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31