Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Die Zone

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Kurzromane

 
1. Grosses Kino
2. Die Begegnung
3. Die Sperre
4. Die Disco
5. Die Last
6. Das Krankenhaus
7. Die Polizeistunde
8. Die Garage
9. Im Auge des Sturms
10. Tango Adrenalino
11. Nachwort
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
8 % gelesen
 
 
... aus den Betten schrecken.
Sein Auto stand bereits über fünf Minuten vor dem Haus mit der Nummer dreiundzwanzig. Eine Seitenstraße. Hier war er richtig! Noch immer fühlte sich Ben unschlüssig. Schließlich war es das erste Mal, dass er auf eine solche Anzeige geantwortet hatte.
Warum nicht? Was sollte schon passieren? Schlimmer als ein katastrophales Desaster mit Rausschmiss konnte es schließlich nicht werden, oder doch? Er wollte sich lieber nicht vorzustellen, was alles passieren mochte. Bis hin zur schizophrenen Psychopatin, die ihn fesselte und danach bei lebendigem Leib mit Messer und Gabel verspeiste, kamen ihm tausend Ideen und Einwände, weshalb er nicht an dieser Tür klingeln sollte.
Das ist Quatsch, Ben! Immerhin hast du mit dieser Frau schon an die zehn Emails ausgetauscht. Kann man einen Menschen nicht schon anhand seiner Schreibe einschätzen? Wenigstens etwas? So sehr kannst du dich nicht täuschen, oder? Ben schüttelte alle hässlichen Einwände ab. Schließlich hätte er sich die Gedanken bereits Zuhause machen können. Sein Entschluss stand fest. Er würde jetzt dort hinauf gehen und sehen, was ihn erwartete! Er griff nach der einzelnen Rose, welche auf dem Beifahrersitz wartete. Die Autotür fiel ins Schloss und kurz darauf befand er sich auf den Treppenstufen zum Eingang des Reihenhauses.
Über der Klingel war ein verschnörkeltes, goldfarbenes Blechschild montiert: Lena Garton. Verblüfft trat er einen Schritt zurück. Aber die Hausnummer stimmte! Hier musste er klingeln, wenn er überhaupt vorhatte, zu diesem Treffen zu erscheinen. Wieso stand Lena Garton auf dem Schild?
Jetzt nur nicht überlegen, ermahnte sich Ben, sonst machst du noch einen Rückzieher. Was blieb ihm anderes übrig, als zu klingeln. Leandra, Lena, machte das bis jetzt einen Unterschied?
Vorsichtig drückte er den Klingelknopf. Entfernt war das leise Ding - Dong zu vernehmen, sonst war es heute Abend still in den Straßen und der drückenden Hitze. Irgendwo begann eine Feuerwehrsirene ihr klagendes Lied. Der heulende Ton quälte sich durch die zum schneiden dicke Luft über den Dächern und hallte in den engen, gepflasterten Gassen wieder.
Er klingelte noch einmal, da hörte er bereits jemanden auf einer Holztreppe ins Erdgeschoss poltern. Das Türschloss klapperte, dann ruckte die Klinke.
Bens Herz schlug wild  ...
Seite: 6 von 60
©Anthony Tinamis
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31