Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Serva

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Kurzromane

 
1. Vorwort
2. Urlaub
3. Der Flug
4. Der Anschlag
5. Das Verhör
6. Die Verhandlung
7. Der Kerker
8. Mira
9. Angebot und ?
10. ? Nachfrage
11. Triumpf
12. Die Auslöse
13. Die Fahrt
14. Trautes Heim?
15. Bumerang
16. Die Flucht
17. Sand im Getriebe
18. Das Schnappen der Falle
19. Die Gala
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
78 % gelesen
 
 
... Das ist nicht dein Zuhause. Wäre es nie geworden! Schlag dir doch endlich diese dämlichen Gedanken aus dem Kopf. Das liegt jetzt hinter dir.'
Sylvia nickte in die Stille, ohne eine Mine zu verziehen.
?Hey, lächle doch, Sylvi. Du hast es schließlich geschafft. Und wer kann schon auf so einen geilen Abenteuertrip zurückblicken? Vielleicht wirst du irgendwann sogar ein Buch darüber schreiben und einen Haufen Kohle damit machen, he, he!'
Wieder nickte Sylvia. ?Du hast ja recht!?, flüsterte sie in das leere, dröhnende Wageninnere. Doch bevor der Wagen über die Kuppe der Düne kroch, drehte sie sich noch einmal um und sah zurück. Der Gedanke ?lebt wohl? schmeckte bitter wie Galle. Wie lange mochten die hier durchhalten, ohne Verbindung zur Außenwelt? Aber die Welt war nun einmal ein ständiges fressen und gefressen werden, basta! Schließlich war das Schicksal an den Umständen schuld und nicht sie! Sylvia sah zurück auf den Fahrweg und trat entschlossen aufs Gas. Sand und Staub bildeten eine riesige Wolke, nur dass es hier draußen in dieser lebensfeindlichen Einöde niemand gab, der sie bewundern konnte.
...
Sie war bereits über eine Stunde unterwegs, als Sylvia den Wagen auf einer Anhöhe zum Stehen brachte. Besser den ersten Kanister Diesel gleich auffüllen, als den Tank leer zu fahren und den Motor dann vielleicht nicht mehr in Gang zu bekommen. Das wäre hier draußen lebensgefährlich!
Die Maschine tuckerte im Leerlauf, als sie die Wagentür öffnete.
Sofort fauchte ihr ein bitterkalter Wind entgegen, der ihr um ein Haar den Türgriff aus der Hand gerissen hätte. Sie setzte die Füße hinaus in den Sand. Da war nichts mehr von der Restwärme des Tages zu spüren. Früher hätte sie nie geglaubt, wie kalt es nachts hier werden konnte. Die kalten Körner rieben zwischen ihren Zehen, doch sie hatte schon seit über einem Jahr keine Schuhe mehr getragen, so dass es inzwischen nicht mehr störte.
Sylvia sah sich um, versuchte in die Ferne zu blicken. Vielleicht waren da ja schon irgendwo Lichter zu sehen. Doch der Himmel hatte sich in ein trübes, undurchdringliches Braunschwarz verwandelt.
Sie zerrte den Kanister von der Ladefläche und öffnete den Tankdeckel. Der Wind biss in den Augen und zerzauste ihre dunkelblonden Haare, so dass sie kaum noch etwas sehen konnte. Wie ein Mahlstrom zogen dicke Sandwolken über sie hinweg. Bei jedem Atemzug bekam sie ihre Haare in Nase und Mund, während zwischen ihren Zähnen  ...
Seite: 55 von 70
©Anthony Tinamis
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31