Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Serva

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Kurzromane

 
1. Vorwort
2. Urlaub
3. Der Flug
4. Der Anschlag
5. Das Verhör
6. Die Verhandlung
7. Der Kerker
8. Mira
9. Angebot und ?
10. ? Nachfrage
11. Triumpf
12. Die Auslöse
13. Die Fahrt
14. Trautes Heim?
15. Bumerang
16. Die Flucht
17. Sand im Getriebe
18. Das Schnappen der Falle
19. Die Gala
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
65 % gelesen
 
 
... Tag diese Runde gehen. Bestialisch?
Sylvia betritt den Stall. Inzwischen sagt ihr schon ein Blick, dass ihr alle Tiere vollzählig entgegendrängen und nach dem kühlen Nass lechzen. Mechanisch entleert sie den Tonkrug in den blechernen Trinknapf. Da stehen sechs Schafe und ein Esel vor ihr. Bis vor wenigen Wochen hatte es auch noch ein Kamel gegeben. Sylvia erschauerte, als sie daran dachte, wie sie es eines Morgens auf dem Boden des Stalls gefunden hatte. ... Und wie ungehalten ihre Herrschaften darauf reagiert hatten. Doch letztlich was es der natürliche Lauf der Dinge gewesen, welches dem Leben dieses Geschöpfes ein Ende bereitet hatte. Sylvia musste daran denken, wie lange sie hier noch festsaß. Genauso gefangen, wie diese Tiere hier.
Ein Gedanke zündete in ihrem Geist. Was, wenn sie einfach die beiden Hälften des Stalltores weit öffnete und die armen Geschöpfe hinaus in die Freiheit trieb? Es war keiner hier. Sie war die Hüterin des Hauses. Niemand würde sie aufhalten. Erst jetzt wurde ihr bewusst, dass sie heute tun und lassen konnte, was sie wollte. Mein Gott... Sie sog die schnell wärmer werdende Luft tief ein. Sie könnte das Haus dieser Bastarde in Brand stecken. Sie konnte fliehen!
?Hey, hey, das ist deine Chance, Sylvi.'
Sylvia war sich natürlich bewusst, dass es da draußen nichts als lebensfeindliche Wüste gab. Aber vielleicht...? Wie weit mochte es wohl sein? Sie dachte an den Tag ihrer Ankunft zurück. Es war weit, daran bestand kein Zweifel, aber mit der richtigen Ausrüstung?
Wie elektrisiert läuft Sylvia zurück ins Haus. Irgendwo musste schließlich etwas Brauchbares zu finden sein. Hastig reißt sie die Türen auf und durchwühlt die Schränke und Kommoden. Was genau sie sucht wird sie wissen, wenn sie es gefunden hat.
Es ist bereits kurz vor Mittag, als sich vor Sylvias innerem Auge ein Plan zu formen beginnt. Auf ihrem Zeigefinger schaukelt ein Ring mit einem Autoschlüssel. Der zweite Geländewagen im Schuppen! Die Schlussfolgerung war genauso einfach wie erschütternd.
Umgehend hastete Sylvia in den Gerümpelstarrenden Anbau. In der Dunkelheit waren kaum die Umrisse des Gefährts zu erkennen und auf Schritt und Tritt stolperte Sylvia über sperrige Hindernisse. Als erstes schob sie sich bis zu dem Holztor und stieß es auf. Grelles Sonnenlicht flutete in den Raum. Jetzt war der Geländewagen endlich richtig zu sehen. Ehrlicherweise musste Sylvia zugeben, dass es sich um eine uralte Rostlaube  ...
Seite: 46 von 70
©Anthony Tinamis
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31