Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Dorfdallas

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Kurzromane

 
1. Vorwort:
2. Wichtige Fremdworte vom Land:
3. Die Party
4. Schwer verliebt
5. Ein Stern, ein Kuss
6. In der Waldhütte
7. Eine unruhige Nacht
8. Gesundes Misstrauen
9. Die Badezimmerkatastrophe
10. Hundeintelligenz
11. Ausgenutztes Mitleid
12. Liebesleid
13. Eifersucht
14. Außergewöhnliches Menu
15. Das „Aaraweih“
16. Die Schlägerei
17. Das Müllmonster
18. Geschichten?
19. Neue Freunde
20. Nacktbad mit frivolen Folgen
21. Capri-Katastrophe
22. Ein seltsamer Anruf
23. Verhängnisvolle Party
24. Die Rettung der Trotzigen
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
93 % gelesen
 
 
... sprach mit gesenktem Blick weiter: „Hättat mr net den Streß wegs euerm Unfall bei Mi-cki vorm Haus ghabt, hätt i s dir scho viel früher erzählt.“ „Jetzt schwätz scho endlich!!“ rief Karena ungeduldig. „O.K. Also, Micki hat mr erzählt, daß dr Klaus des Öfteren bei ihm anruft ond sich nach dir erkundigt. Se schwätzat dann im-mer über alles Mögliche; manchmaul treffat se sich au ond daher woiß Micki, daß Melinda gar net schwanger sei kann, außer s handelt sich om Flugsamen.“ Mit nicht gerade geist-reichem Blick sah Karena Gitta an und meinte: „Häh?!!“ Gitta verdrehte die Augen und erklärte: „Nix Sex! Nix schwanger! Außer Küßle ond Gelaber isch zwischa Klaus ond Melinda nix glaufa!“ Karenas Blick nahm einen beinahe ver-klärten Ausdruck an, als sie fragte: „Woisch des sicher?“ „Warom sollt Klaus Micki belüga? Du woisch doch, wia d Männer unteranand send; dia erzählad liaber oi Bettge-schicht zviel, wia zwenig.“ Bedächtig nickte Karena. „Des schdemmt. Ja .... dann könnt des ja hoißa, daß er mi no mag?!“ Gitta verdrehte abermals die Augen und sagte mit Nachdruck: „Hättesch nur oimaul dein blöda Dickkopf ü-berwunda ond mit Klaus gschwätzt, statt d beleidigta Le-berwurscht rauszhänga, hätt sich d ganza Sach scho längscht klärt.“ Nach diesen schicksalsschwangeren Worten saßen die beiden Mädchen eine lange Weile schweigend da, bis sie wieder vom Jubel und Trubel der Fete mitgerissen wurden.

                *

Während also die beiden Mädchen, vor allem Karena mit einem hoffnungsvollen Glanz im Blick, sich wieder prächtig amüsierten, lief ein besorgter Micki in Schnaitheim im Schuppen auf und ab, wie ein Löwe im Käfig. Er hatte es zuhause nicht ausgehalten und war in Gittas Heimatdorf gefahren in der Hoffnung, daß die beiden Mädchen doch noch irgendwann hier in der Disco auftauchen würden. In-zwischen war es 3 Uhr und somit beinahe Feierabend. Zum hundertsten Male nahm Micki sein Handy aus der Jackenta-sche, doch diesmal wählte er die Nummer wirklich. Nach wenigen Sekunden meldete sich sein Gesprächspartner und wiederum nach wenigen gesprochenen  ...

Seite: 58 von 62
©Elena Merz
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31