Schmökerstube ebooks4free Literaturagentur und Onlineverlag
 
Neuerscheinungen:
per eMail benachrichtigen:
eMail:

Dorfdallas

eBooks, Romane, Kurzromane,
Kurzgeschichten & Sachtexte hier
vollständig online lesen.

Kurzromane

 
1. Vorwort:
2. Wichtige Fremdworte vom Land:
3. Die Party
4. Schwer verliebt
5. Ein Stern, ein Kuss
6. In der Waldhütte
7. Eine unruhige Nacht
8. Gesundes Misstrauen
9. Die Badezimmerkatastrophe
10. Hundeintelligenz
11. Ausgenutztes Mitleid
12. Liebesleid
13. Eifersucht
14. Außergewöhnliches Menu
15. Das „Aaraweih“
16. Die Schlägerei
17. Das Müllmonster
18. Geschichten?
19. Neue Freunde
20. Nacktbad mit frivolen Folgen
21. Capri-Katastrophe
22. Ein seltsamer Anruf
23. Verhängnisvolle Party
24. Die Rettung der Trotzigen
Spannungskurve: Lesen & bewerten
Wertung der anderen Leser:
Spannungskurve
Anzahl Leser
zu wenig Daten
Leserwertung
67 % gelesen
 
 
... kaum retten vor Begrüßungen und Umarmungen. Hier kannte jeder jeden. Als sie an einem Tisch Platz genommen hatten, haute es sie fast aus den Socken über soviel Courage, denn tatsächlich und ohne die geringste Scham kam Melinda auf sie zu stolziert und setzte sich völlig unaufgefordert an den Tisch. Karena sprang auf und überlegte hektisch, ob sie sich woanders hinsetzen oder einfach abhauen sollte aber da begann Melinda schon zu sprechen: „Oh Karena, jetzt stell di halt net so an!“ Vor lauter Überraschung über so viel Un-verfrorenheit plumpste sie zurück auf die Bank. „I glaub, du willsch wirklich mit mir Ärger han?!“ Preßte Karena zwi-schen zusammengebissenen Zähnen hervor; doch Melinda blieb völlig cool. „Mensch, des hab i doch alles nur dir zlieb tan.“ Karena war einen Moment sprachlos, dann fragte sie total überrumpelt: „Mir zliebe??!!“ und gleichzeitig fragten auch Gitta und Candi: „Ihr zliebe??!!“ während sie auf Kare-na deuteten. „Na klar,“ kam die ungerührte Antwort, „Über-legat doch maul - wenn dr Klaus sich net mit mir eiglassa hätt, hätt er sich irgend a andre anglacht. Bloß hätt des dann d Karena gar net mitgekriegt ond er hätt se recht furchtbar verarscht. Also hab i ihra doch an Gfalla tan indem i ihra bewiesa hab, dass der Typ viel z schlecht für se isch.“ Alle drei Freundinnen sahen sich mit Fragezeichen in den Augen an. Mußte man diese Logik verstehen? Als Melinda ihre Fel-le davonschwimmen sah, änderte sie ihre Methode und brach wieder mal unvermittelt in Tränen aus. „Außerdem hat er sich bei mir oifach nemme gmeldet. Jetzt bin i wieder so alloi ond – “ zögernd mit einem mißtrauischen Blick auf Karena setzte sie hinzu: „ond schwanger!“ Erschrocken war-fen Gitta und Candi Karena einen Blick zu, diese hatte sich wie meist im Griff; nur ihr Gesicht war um eine kleine Nu-ance blasser geworden, was man aber bei der diffusen Be-leuchtung im Schuppen kaum wahrnehmen konnte. Natür-lich war ihr klar, daß es höchstwahrscheinlich wieder eine von Melindas hundert erfundenen Schwangerschaften war; aber wußte man s? Jedenfalls hatte Karena für heute genug von Melindas Geschichten und so stand sie wortlos auf und begab sich an die Bar. Sie hatte sich eben ein Korea bestellt und  ...
Seite: 42 von 62
©Elena Merz
  « zurück blättern  
Beurteilen Sie den Text bitte fair:
Diese Seite hat mir sehr gut gefallen - weiter lesen »
...war OK - weiter lesen »
...sollte überarbeitet werden - weiter lesen »
Registrierter Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU

Gesamtkatalog hier
durchsuchen




Amazon: Bücher und mehr



Druckansicht

Sie sind nicht berechtigt, Inhalte dieser Seite zu kopieren, zu verkaufen oder anderweitig zu verwerten.
Das Copyright (c) liegt beim jeweiligen Autor oder bei TD-Software


Webdesign & Onlineshops  -  Altenberg Kurort Kipsdorf -  Altenberg Ferienwohnungen Erzgebirge
Impressum | Datenschutz
Webdesign, Hosting und it-Software-Entwicklung durch TD-Software - 01773 Altenberg OT Kipsdorf (Sachsen, Erzgebirge) - Altenberger Str. 31